VERWALTUNGSGEMEINSCHAFT  "Mittleres Schwarzatal"

Allendorf / Bechstedt / Döschnitz / Dröbischau / Mellenbach-Glasbach / Meura / Oberhain / Rohrbach / Schwarzburg / Sitzendorf / Unterweißbach / Wittgendorf

Gemeinde Dröbischau

Ortsteil: Egelsdorf

Sprechzeiten Bürgermeister Dietmar Heinze

jetzt geschlossen
Dienstag
16:0018:00
Gemeindebüro, Semmichsweg 3, 07426 Dröbischau / Tel.: 036730/3439030

Postanschrift:

Verwaltungsgemeinschaft "Mittleres Schwarzatal"
Gemeinde Dröbischau
Hauptstraße 40
07429 Sitzendorf


 

Die beiden typischen Mittelgebirgsdörfer, gelegen zwischen Rinne- und Schwarzatal in 600 m ü. NN, haben bis heute ihre Ursprünglichkeit bewahrt. Beide Orte prägen gepflegte Parkanlagen, die zum Spazieren einladen. Ausgedehnte Wälder und bunte Wiesen in der Umgebung bieten hervorragende Möglichkeiten, um Ruhe und Entspannung zu finden.


Dröbischau gehört zu den typischen Walddörfern der Region, deren Geschichte bis ins 11 . Jahrhundert zurückreicht. Besondere Bedeutung erlangte auch in diesem Ort das Olitätengewerbe. Zu den aus wildwachsenden Kräutern gewonnenen Arzneimitteln und Tinkturen gehörten z. B. Lebensöl, Melissengeist, Dreierlei-Tropfen oder auch Hinfong-Essenz.


Im Ort befinden sich außerdem der 1. Kräutergarten der Region, ein Baumschulgarten (Arboretum) und ein Heimattiergehege.